Wie kann ich mich bei der Fussballschule anmelden?

Einfach im Büro anrufen und einen Probetrainingstermin vereinbaren - nach dem absolvierten Probetraining erhalten die Eltern eine Rückmeldung und eine Empfehlung für das passende Programm ihres Sohnes/ihrer Tochter. Der Einstieg kann über ein Probetraining im Stützpunkt oder ein Feriencamp erfolgen.

Wann kann ich frühestens sinnvoll mit dem Training starten?

Der Einstieg kann ab 5 Jahre mit dem Eintritt in den Fußballkindergarten, den Miniclub oder die Talentgruppen erfolgen. Wir hatten schon 4-jährige Kinder in unseren Programmen.

Je früher umso besser. Es gilt das Sprichwort - was "Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr"  und "Übung macht den Meister". Im Alter von 5 und 6 Jahren sind die Kinder enorm lernfähig was die koordinativen Fähigkeiten betrifft. Deshalb setzen wir gezielte Schwerpunkte im koordinativen Bereich für die Spieler ab 5 Jahre.

Kann mein Sohn Profi werden?

Dies ist natürlich ein sehr langer Weg. Wir müssen heute den Kindern Visionen vermitteln und wer viel in jungen Jahren tut, das notwendige Talent mitbringt und die Eltern zur Unterstützung hat, kann sich auf seinem Weg viele persönliche Erfolge Schritt für Schritt erarbeiten. Welche Spielklasse dies später wird ist sehr schwer vorauszusagen. Nur eines ist klar - wer nicht gezielt ab dem Alter von 6-7 Jahren trainiert, hat in der Leistungsspitze keine Chance. Das Vereinstraining ist hierfür definitiv zu wenig.

Ist ein 3 Tageslehrgang nicht zu anstrengend für die Kinder?

Nein. Seit vielen Jahren trainieren wir mit Kinder intensiv in Drei bis Fünf Tageslehrgängen - jeweils den ganzen Tag. Die Kinder sind enorm leistungsfähig und leistungswillig - mit dem immer vorhandenen Spaß am Training. Die Spieler nehmen sich ihre Auszeit, wenn Sie diese benötigen. Wer mit Kindern Lehrgänge und Camps durchführt weiß, dass selbst in der Mittagspause oft - natürlich freiwillig - gekickt wird.. Wir dürfen die Kinder nicht unterfordern.

Was soll ich auf ein Camp mitbringen?

In dem Bestätigungsschreiben, das du nach dem Eingang der Anmeldung erhälst, werden alle Dinge aufgeführt, die du für das Camp benötigst.

Wie oft soll ich pro Woche trainieren?

So oft wie möglich. Mit unserem Training in der Fussballschule erhältst du ständig Anregungen um dein persönliches technisches Vermögen zu steigern, verfeinern und zu perfektionieren. Optimal wäre es wenn du 2x pro Woche in die Fussballschule kommen kannst. 1x pro Woche ist absolult notwendig.

Wie lange trainiert die Fussballschule?

Eigentlich rund um die Uhr. Wir haben die größten Erfolge mit unseren Spieler, wenn wir uns ständig im Trainingsrhythmus befinden.

Ich möchte 2 Wochen ins Fußballinternat kommen? Ist das nicht zu viel?

Nein – überhaupt nicht – wir haben genügend Erholungsphasen in der Woche und einige Spieler sind sogar 3-6 Wochen bei uns.

Durch deine Motivation und dem Spaß am Camp werden die 2 oder 3 Wochen ein optimales Feriencamp sein, wenn du bereit bist gezielt dich zu verbessern.

Nachholtermine im Stützpunkttraining bei Verletzung/Krankheit?

Sind in der darauf folgenden Woche möglich, sofern der/die Spieler/in  noch im Stützpunkttraining angemeldet ist.